Politik

Doppelmord! Russen-Senator festgenommen

0

Festnahme im Parlament!

Als die Polizisten den Plenarsaal in Moskau betreten, versucht Rauf Araschukow (32) noch, zu flüchten. Es gelingt ihm nicht. Vor den Augen seiner Kollegen wird der Russen-Senator, der Mitglied in der Putin-Partei „Einiges Russland“ ist, am Mittwoch festgenommen. Vorwurf: Doppelmord!

Der Politiker soll 2010 den Tod von zwei Männern in Auftrag gegeben haben. Beide Morde wurden in der Kaukasus-Republik Karatschajewo-Tscherkessien verübt. Die Opfer: Aslan Schukow, ein Tscherkessen-Aktivist, erschossen vor seinem Wohnhaus. Und Fral Schebsuchow, ein Berater des Gouverneurs der Teilrepublik.

Araschukow werden noch weitere Straftaten zur Last gelegt. Er soll der organisierten Kriminalität angehören, so die Ermittler. Auch sein Vater Raul, ein Berater des staatlichen Gazprom-Konzern, soll darin verwickelt sein und Geld unterschlagen haben. Er wurde am Mittwoch ebenfalls festgenommen.

Rauf Araschukow saß seit 2016 – als jüngstes Mitglied – im russischen Oberhaus, dem Föderationsrat, und wirkte an Gesetzgebungen mit. Wie die Vorsitzende des Föderationsrats, Valentina Matwijenko, sagte, betraten Polizisten während einer Sitzung den Plenarsaal und verlasen den Haftbefehl. Araschukow habe den Raum verlassen wollen, sie habe ihn aber angewiesen, sich wieder zu setzen.

Seine Kollegen hoben Araschukows Immunität auf. Dann wurde er in Gewahrsam genommen.

Laut seines Anwalts plädiert Araschukow auf nicht schuldig. Ein Gericht in Moskau entschied aber, den 32-Jährigen nicht gegen Kaution freizulassen. Der Senator muss während der weiteren Ermittlungen für zwei Monate im Gefängnis bleiben.

AKK überrascht mit Ansagezur Kanzler-Kandidatur

Previous article

BILD meets Venezuela’s hope

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Politik